Willkommen im Stahldaten-Shop

Willkommen im
Stahldaten Shop

Mit Leidenschaft für Stahl

In unserem Shop finden Sie die wichtigsten Publikationen für die Industrie.



In unserem Shop finden Sie die wichtigsten
Publikationen für die Industrie.

In unserem Shop finden Sie die wichtigsten Publikationen für Industrie und Forschung.

Entdecken Sie Unsere Datenbanken

Werkstoffdaten als eine Grundlage für anspruchsvolles Engineering

StahlDat SX

StahlDat SX ist die einzige autorisierte Veröffentlichung des Europäischen Stahlregisters und eine stetig wachsende Wissensbasis für Stahl im Internet.

MMPDS-Datenbank

Dieses neue MMPDS ist in das Materialdatensystem EDA® integriert, das zunehmend von industriellen Anwendern genutzt wird.

SEP 1611

Bewertung der Seigerungsstruktur der Kernzone an stranggegossenen Brammen

EDA®

Daten- und Wissens-
management für Werkstoffe

Daten- und Wissens-
management für Werkstoffe

Daten- und Wissens-
management für Werkstoffe

EDA® ist das flexible Informationssystem für Werkstoffdaten im Intranet. Es integriert Datenerfassung, Modellbildung und Wissensmanagement.


EDA® ist das flexible Informationssystem für Werkstoffdaten im Intranet.
Es integriert Datenerfassung, Modellbildung und Wissensmanagement.


EDA® ist das flexible Informationssystem für Werkstoffdaten im Intranet. Es integriert Datenerfassung, Modellbildung und Wissensmanagement.


previous arrow
next arrow
Slider
Diese Produkte finden Sie in unserem Shop:

Forschungsvereinigung Stahlanwendung

FOSTA-Berichte
Image is not available

Die Forschungsvereinigung Stahlanwendung e. V (FOSTA) ist eine gemeinnützige und rechtlich selbstständige Forschungsvereinigung innerhalb des Stahlsektors. In unserem Shop haben Sie Zugang zu den vollständigen digital verfügbaren Forschungsberichten:

Die Forschungsvereinigung Stahlanwendung e. V (FOSTA) ist eine gemeinnützige und rechtlich selbstständige Forschungsvereinigung innerhalb des Stahlsektors. In unserem Shop haben Sie Zugang zu den vollständigen digital verfügbaren Forschungsberichten:

Die Forschungsvereinigung Stahlanwendung e. V (FOSTA) ist eine gemeinnützige und rechtlich selbstständige Forschungsvereinigung innerhalb des Stahlsektors. In unserem Shop haben Sie Zugang zu den vollständigen digital
verfügbaren Forschungsberichten:

  • Werkstoffverhalten
  • Be- und Verarbeitung
  • Verkehrstechnik
  • Bauwesen
  • Umwelttechnik
  • Werkstoffverhalten
  • Be- und Verarbeitung
  • Verkehrstechnik
  • Bauwesen
  • Umwelttechnik
    • Werkstoffverhalten
    • Be- und Verarbeitung
    • Verkehrstechnik
    • Bauwesen
    • Umwelttechnik

    Alle Berichte ausschließlich nur in digitaler Form.

    Technische Regelwerke

    Stahl-Eisen-Betriebsblätter (SEB)
    Image is not available

    In SEB werden spezielle Anforderungen der Stahlindustrie definiert, um Planung, Herstellung, Montage und Instandhaltung von Hüttenwerksanlagen zu vereinheitlichen und somit sicher und wirtschaftlich durchführen zu können. Bei Auslegung nach SEB wird auch die Austauschbarkeit hinsichtlich der Anschlussmaße gewährleistet. Neben Maßen, Werkstoffen und Berechnungsverfahren enthalten sie außerdem Festlegungen für die Bestellung, Lieferung und Qualitätssicherung. Bei ihrer Zitierung können sie Bestandteil von Vertragsunterlagen werden.

    In SEB werden spezielle Anforderungen der Stahlindustrie definiert, um Planung, Herstellung, Montage und Instandhaltung von Hüttenwerksanlagen zu vereinheitlichen und somit sicher und wirtschaftlich durchführen zu können. Bei Auslegung nach SEB wird auch die Austauschbarkeit hinsichtlich der Anschlussmaße gewährleistet. Neben Maßen, Werkstoffen und Berechnungsverfahren enthalten sie außerdem Festlegungen für die Bestellung, Lieferung und Qualitätssicherung. Bei ihrer Zitierung können sie Bestandteil von Vertragsunterlagen werden.

    Alle Berichte ausschließlich nur in digitaler Form.

    Technische Regelwerke

    Stahl-Eisen-
    Prüfblätter (SEP)
    Image is not available

    SEP enthalten Richtlinien und Angaben zur sachgerechten Durchführung von Prüfungen zur Ermittlung bestimmter Werkstoffkennwerte an Stählen.

    SEP enthalten Richtlinien und Angaben zur sachgerechten Durchführung von Prüfungen zur Ermittlung bestimmter Werkstoffkennwerte an Stählen. Die Kunden der Stahlindustrie benötigen solche Kennwerte, z.B. zur Durchführung von Simulationsrechnungen bzw. Absicherung und Auslegung von Bauteilen (Leichtbau, Ressourcenschonung). Aufgabe der Prüfblätter ist es, im Vorfeld der Normung Prüfbedingungen so zu vereinheitlichen, dass die Prüfergebnisse vergleichbar sind. SEP fließen häufig in Kundenspezifikationen ein und tragen erheblich dazu bei, den Prüfaufwand für die Stahlunternehmen und -anwender zu reduzieren.

    SEP enthalten Richtlinien und Angaben zur sachgerechten Durchführung von Prüfungen zur Ermittlung bestimmter Werkstoffkennwerte an Stählen. Die Kunden der Stahlindustrie benötigen solche Kennwerte, z.B. zur Durchführung von Simulationsrechnungen bzw. Absicherung und Auslegung von Bauteilen (Leichtbau, Ressourcenschonung). Aufgabe der Prüfblätter ist es, im Vorfeld der Normung Prüfbedingungen so zu vereinheitlichen, dass die Prüfergebnisse vergleichbar sind. SEP fließen häufig in Kundenspezifikationen ein und tragen erheblich dazu bei, den Prüfaufwand für die Stahlunternehmen und -anwender zu reduzieren.

    Alle Berichte ausschließlich nur in digitaler Form.

    Technische Regelwerke

    Stahl-Eisen-Werkstoffblätter (SEW) &
    Lieferbedingungen (SEL)
    Image is not available

    SEW und SEL dienen zur Vereinheitlichung der Gebrauchseigenschaften der Stähle im Vorfeld der Normung.

    SEW und SEL dienen zur Vereinheitlichung der Gebrauchseigenschaften der Stähle im Vorfeld der Normung. Sowohl die Kenntnisse und Erfahrungen der Stahlhersteller als auch die der Stahlanwender bezüglich der Anwendung werden hierbei berücksichtigt. Die Aufgabe der SEW und SEL ist es, die Eigenschaftsprofile von Stählen zu beschreiben, für die eine Normung noch nicht erfolgt ist, die aber von Bedeutung für Stahlhersteller, -verarbeiter und Kunden der Stahlindustrie sind. Durch diese Beschreibung soll ein zielgerichteter Einsatz der Stähle ermöglicht und gleichzeitig Erfahrungen bei ihrer Herstellung, Lieferung und Anwendung von Stählen und ihren Erzeugnisformen gesammelt werden.

    SEW und SEL dienen zur Vereinheitlichung der Gebrauchseigenschaften der Stähle im Vorfeld der Normung. Sowohl die Kenntnisse und Erfahrungen der Stahlhersteller als auch die der Stahlanwender bezüglich der Anwendung werden hierbei berücksichtigt. Die Aufgabe der SEW und SEL ist es, die Eigenschaftsprofile von Stählen zu beschreiben, für die eine Normung noch nicht erfolgt ist, die aber von Bedeutung für Stahlhersteller, -verarbeiter und Kunden der Stahlindustrie sind. Durch diese Beschreibung soll ein zielgerichteter Einsatz der Stähle ermöglicht und gleichzeitig Erfahrungen bei ihrer Herstellung, Lieferung und Anwendung von Stählen und ihren Erzeugnisformen gesammelt werden.

    Alle Berichte ausschließlich nur in digitaler Form.

    Slider
    Neuigkeiten & Aktuelle Termine

    Neuigkeiten

    Konsistente Daten für alle Entwickler
    Image is not available

    Die gleiche Sicht auf den Werkstoff


    Wenn klassische Informationen aus Normen für anspruchsvolle CAE-Berechnungen nicht ausreichen, müssen Materialmodelle oft...

    Die gleiche Sicht auf den Werkstoff


    Wenn klassische Informationen aus Normen für anspruchsvolle CAE-Berechnungen nicht ausreichen, müssen Materialmodelle oft...

    Die gleiche Sicht auf den Werkstoff

    Wenn klassische Informationen aus Normen für anspruchsvolle CAE-Berechnungen nicht ausreichen, müssen Materialmodelle oft in umfangreichen Versuchen ermittelt werden. Mit Lösungen des Werkstoffdaten-Spezialisten Matplus lassen sich solche Labordaten leicht in die Entwicklungsprozesse wie etwa für das Simultaneous Engineering integrieren.

    Wuppertal, 31. Oktober 2019

    Wuppertal, 31. Oktober 2019

    Wuppertal, 31. Oktober 2019

    Anwenderkonferenz

    Praktische Werkstoffsimulation
    mit JMatPro
    Image is not available

    In vielen Bereichen hat die Werkstoffsimulation Einzug in die industrielle Praxis gehalten. Sie liefert einen Beitrag zur Effizienzsteigerung...

    In vielen Bereichen hat die Werkstoffsimulation Einzug in die industrielle Praxis gehalten. Sie liefert einen Beitrag zur Effizienzsteigerung..

    In vielen Bereichen hat die Werkstoffsimulation Einzug in die industrielle Praxis gehalten. Sie liefert einen Beitrag zur Effizienzsteigerung bei der Entwicklung und Optimierung von metallischen Werkstoffen und Verarbeitungsprozessen. JMatPro ist das führende System für die Berechnung von Eigenschaften metallischer Werkstoffe. Die einfache Benutzbarkeit und die hohe Produktivität sind allgemein anerkannt. Die Schulung vermittelt einen schnellen Einstieg in den Umgang mit JMatPro und ermöglicht ein Kennenlernen der Hintergründe der Berechnungen und Modelle. Ein Schwerpunkt bildet das praktische Arbeiten mit dem System unter fachliche Anleitung.

    Slider

    Nutzen Sie unseren elektronischen Rechnungsversand!

    In unserem Shop finden Sie die wichtigsten Publikationen für die Industrie.



    In unserem Shop finden Sie die wichtigsten Publikationen für die Industrie.





    Sparen Sie wertvolle Zeit und schützen Sie die Umwelt. Die Umstellung auf elektronische Rechnung ist ganz einfach für Sie möglich. Melden Sie sich einmalig an.


    Slider