P 24.2 – Befestigungssysteme – Bauwerksanker und Ankerschienen

30,00 zzgl. MwSt

Artikelnummer: 983ca90c2862 Kategorien: ,

Beschreibung

P 24.2 – Befestigungssysteme – Bauwerksanker und Ankerschienen

Diese Forschungsarbeit wurde an der Universität Innsbruck, Institut für Hochbau und Industriebau, mit Förderung durch die Studiengesellschaft für Anwendungstechnik von Eisen und Stahl e.V., Düsseldorf, durchgeführt.
Die Studiengesellschaft für Anwendungstechnik von Eisen und Stahl e.V. hat vor einigen Jahren beim Verfasser der vorliegenden Schrift, Herrn Prof.Arch.Dipl.-Ing. Henschker, eine Arbeit initiiert, die eine Zusammenfassung und Darstellung des Standes der Technik von Befestigungsmitteln im gegenwärtigen Zeitpunkt und auf die Bedürfnisse im Bereich des Hochbaues begrenzt, zum Gegenstand hat.
Die Entwicklung im Bauwesen zeigt, daß konventionelle Baumethoden in zunehmendem Maße durch reine Montage-Bausysteme ersetzt werden. Sie zeichnen sich durch eine weitgehende Verlagerung der Teilefertigung in die Werkstatt oder Fabrik mit stets gleichbleibenden Bedingungen und hervorragenden Möglichkeiten der Vereinfachung aus. Am Bau verbleibt dann die Montage mit den Haupttätigkeiten Transportieren und Verbinden. Während der Transport auf der Baustelle in den letzten Jahren geradezu revolutionierend verbessert werden konnte, harrt auf dem Gebiet der Verbindungstechnik noch ein weites Feld der intensiven Bearbeitung. Damit erhalten Befestigungsmittel und Befestigungssysteme eine immer größere Bedeutung, um den Anteil der Montage an den Gesamtherstellungskosten, der bis zu 4o % ausmachen kann, weiterhin zu reduzieren. Da über Befestigungsmittel und Befestigungstechniken für das Bauwesen nur wenig Fachliteratur vorhanden ist und umfassende Publikationen ganz fehlen, erschien eine Zusammenstellung dieser Thematik sinnvoll und notwendig.
Die eigentliche Arbeit bestand im zusammenstellen, Sichten und Auswerten der einschlägigen Literatur, insbesondere unter Berücksichtigung von Firmenschriften. Ferner wurden Diskussionen mit Herstellern von Befestigungsmitteln, Planern und Konstrukteuren geführt; und schließlich wurde eine Vervollständigung aller erforderlichen Informationen für den Planer und Ausführenden angestrebt, mit dem Ziel, die Übersichtlichkeit der derzeit auf dem Markt befindlichen Befestigungsmittel durch beschreibende Texte, Zahlen, Tabellen, Tragfähigkeitsnachweise usw. zu steigern.
Nachdem im Jahre 1981 der erste Band über Bauwerksdübel erschienen ist, widmet sich der hier vorliegende zweite Band dem Thema „Bauwerksanker/Ankerschienen“. Weitere Zusammenstellungen über Befestigungsmittel und Befestigungstechniken sind in Arbeit. Die Herausgabe der nachfolgenden Bände zu diesem Thema wird in unregelmäßiger Folge weiterhin von der Studiengesellschaft für Anwendungstechnik von Eisen und Stahl e.V. vorgenommen werden.

Veröffentlichung:
1981

Autoren:
Univ. Prof. Arch. Dipl.-Ing. R. Henschker, Dipl.-Ing. U. Heuser